Vier Sektionen

 

Der Fußballsport steht zwar beim ASKÖ Doppl-Hart 74 nach wie vor im Mittelpunkt des Geschehens, aber auch die drei anderen Sektionen werden immer bedeutender und können bereits auf sehenswerte Erfolge und zahlreiche Meistertitel verweisen. Vor rund 20 Jahren wurde begonnen, neben Fußball auch andere Sportaktivitäten im Verein anzubieten. Kegeln und Tischtennis machten den Anfang, wozu später Skigymnastik, Auto- und Radsport sowie Triathlon kamen. Aber langfristig durchgesetzt haben sich diese Versuche nicht.

Erst als 1986 die Sektion Stocksport und ein Jahr später die Sektion Tennis gegründet wurden, setzte auch außerhalb des Fußballgeschehens ein enormer sportlicher Aufschwung beim ASKÖ Doppl-Hart 74 ein. Im Jahr 2000 war es dann endlich soweit, unser Verein war erstmals mit einer Herren-Mannschaft bei den OÖTV-Mannschaftsmeisterschaften vertreten. Mittlerweile stellen wir bereits 5 Teams, darunter auch eine Damen- und eine Mixed-Mannschaft. Außerdem wird schon seit vielen Jahren ein wöchentliches Kinder- und Jugendtraining angeboten, welches von Saison zu Saison größere Ausmaße annimmt.

Mit dem Neubau unserer Sportanlage und einer zusätzlichen Errichtung eines Beachvolleyball-Platzes, wurde in unserem Verein das Interesse am Sport Beachvolleyball geweckt. Aufgrund der vielen Aktivitäten wurde 2010 eine eigene Sektion gegründet. In der Zwischenzeit verfügt diese über 3 Beach-Plätze mit der dafür notwendingen Infrastruktur und ist somit eines der größten Beachvolleyball-Zentren in OÖ.

Sämtliche Sportaktivitäten neben Fußball, Tennis und Beach-Volley-Ball sind in der Sektion Fit & Fun zusammengefasst. Vor allem Badminton, Laufen, Damenturnen, Kegeln und Stockschießen runden das Sportprogramm ab. In den letzten Jahren kamen auch noch Linedance und YOGA dazu. Dieses Sportprogramm soll, so Obmann Ing. Klaus Gschwendtner, in den nächsten Jahren weiter ausgebaut werden.