[Quelle: ligaportal.at]

Am frühen Samstagnachmittag durfte die ASKÖ Doppl-Hart im Rahmen der 12. Runde der Bezirksliga Süd den TSV Frankenburg auf heimischer Anlage begrüßen. Beide Teams zeigten sich in den vergangen Spielen in guter Form und konnten dabei einige Punkte sammeln, somit war für diese Begegnung Spannung pur garantiert. Schlussendlich konnte sich die Sturm-Elf den dritten Sieg in den vergangenen vier Runden holen und so den Anschluss zum oberen Tabellendrittel herstellen.

[Quelle: ligaportal.at]

Am Samstagnachmittag kam es im Rahmen der elften Runde in der Bezirksliga Süd zum Aufeinandertreffen zwischen dem SV Krenglbach und der ASKÖ Doppl-Hart. Die Formkurven der beiden Mannschaften zeigten in den vergangenen Runden in die entgegengesetzte Richtung, denn während Krenglbach aus den letzten beiden Spielen nur einen Punkt sammelte, konnte Doppl-Hart die vergangenen zwei Partien erfolgreich gestalten. In Krenglbach trennten sich die beiden Teams am Samstag schlussendlich mit einem leistungsgerechten Unentschieden.

[Quelle: ligaportal.at]

Zum Abschluss der zehnten Runde in der Bezirksliga Süd empfing am Sonntagnachmittag die ASKÖ Doppl-Hart die Union Buchkirchen. Während es für die Doppler nach dem letztjährigen Abstieg einen Stock tiefer noch nicht richtig rund läuft und die Sturm-Elf vor dieser Begegnung auf dem achten Tabellenplatz zu finden ist, starteten die Buchkirchner stärker in die neue Saison und sind seit Beginn im Vorderfeld der Tabelle zu finden. In den letzten Wochen stockte allerdings der Motor der Stranzinger-Elf etwas, und auch in Doppl-Hart musste die Union wieder eine Niederlage einstecken.

[Quelle: ligaportal.at]

Am Sonntag kam es im Rahmen der achten Runde in der Bezirksliga Süd zum Aufeinandertreffen zwischen dem Absteiger ASKÖ Doppl-Hart 74 und der Union Neukirchen/Vöckla-Puchkirchen. Die Sturm-Elf fand nach dem Abstieg aus der Landesliga Ost einen Stock tiefer nur schwer in die neue Saison und konnte aus den ersten sieben Runden nur zehn Punkte holen. Auch die Gäste aus dem Hausruckviertel reisten mit zehn Zählern an, die Formkurve der Blau-Gelben ging aber in den letzten Wochen nach oben. Auch in Leonding setzte sich der Aufwärtstrend der Bischof-Elf fort, konnte die Union den bereits dritten Sieg in Serie feiern.

[Quelle: ligaportal.at]

In der Bezirksliga Süd stand die sechste Runde auf dem Programm, in der der SV Entholzer Pichl die ASKÖ Doppl-Hart 74 auf heimischer Anlage empfing. Vor Wochenfrist mussten beide Mannschaften eine Niederlage einstecken und wollten demnach am Freitagabend wieder in die Spur finden. Dieses Vorhaben konnte im Entholzer-Stadion nur die Mayr-Elf realisieren, die mit einem 3:1-Erfolg den bereits vierten Saisonsieg feierte. Der Absteiger lieferte vor allem in der ersten Halbzeit eine starke Performance ab, die Doppler mussten binnen fünf Tagen den Platz aber zum zweiten Mal als Verlierer verlassen.